Zweimal Grazer XCC mit Erfolg

Wieder einmal war es Dominik in der U17, der den Kopplern beim Austria Youngsters Cup einen Platz auf dem Podium sicherte. In sechs Runden zu je etwa drei Minuten ging es in Stattegg für ihn und seine Mitstreiter durch die Höllbacharena. Das Rennen war damit schon nach der Hälfte der sonst üblichen Rennzeit von 45 Minuten vorbei. Das Format nennt sich Short Track oder XCC in Kurzform. Wie beim Skifahren gab es dann  auch noch einen zweiten Lauf dazu. Die 
zusammengerechneten Zeiten reichten dann für den dritten Platz. 
Des weiteren waren in der U15 mit 5 Runden noch Michael (13ter) und Filomena (5te) für das GHOST Junior Team sowie Hermann (10ter) in der U13 mit drei Runden am Start.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wilder Kaiser MTB Rennen

Austria Youngsters Cup Endergebnis

Der zweite Tag am Petzen