Posts

Es werden Posts vom Mai, 2018 angezeigt.

Erwachsenen-Rennergebnisse

Bild
Auch unsere Erwachsenen gehen zeitweilig auf Rennen und fahren super Ergebnisse ein. Lisa (XCO Elite Women) hat den ersten Weltcup vom 9 - 10 März 2018 in Stellenbosch (Südafrika) und den zweiten Weltcup in Albstadt (Deutschland) vom 17.-20.05. in der laufenden Saison mit den Plätzen 40 und 48 abgeschlossen. Hans (M60) und Christian (M40) haben sich beim TopSix Kürnberg den 37 km und 160 Höhenmetern in der Masterklasse gestellt und wurde in ihrer Altersklasse hervorragende 2ter und 6ter. Stefan war im SloEnduro am 18.03.2018 in Gorizia (ITA, 3. Platz), am08.04.2018 Triest (ITA, leider gestürzt) und am 13.05.2018 Ljubljana (SLO, 5. Platz) erfolgreich am Start. Kevin belegte beim Pumptrack Wettbewerb in Wels den 4. Platz, beim SloEnduro in Krokar den 1. Platz, beim EWS in Olargues den 62. Platz und beim Amade Radmarathon den 16. Platz.

Techniktraining mit Charly

Trotz widriger Startbedingungen konnte am 28.05. das MTB Techniltrainibg der Erwachsenen durchgeführt werden. Elf Mountainbiker/innen trotztem dem anfänglichen Platzregen und dem Gewitter. Sie hielten von 18 bis 21 Uhr durch, bevor sie beim geselligen Beisammensein, gemeinsam mit den anderen Ausfahrtgruppen, von den Übungen berichten konnten.

XCO und Pumptrack in Obertraun

Bild
Die Bikearena in Obertraun hat am 12.05.2018 zum Wettkampft eingeladen. Der Union Mountainbike Club Koppl war auch hier wieder erfolgreich unterwegs. Während die U9 mit Hermann (6. Platz) sowie die U11 mit David (3. Platz) und Xaver (5. Platz) sich nur im Pumptrack stellen konnten, mussten die älteren Altersklassen ebenfalls einem Cross Country Wettbewerb absolvieren. In der U13 fuhren Oliver (1. erster Pumptrack, nach einem Sturz 19ter im XCO) und Filomena (keine Wertung im Pumptrack, 5. Platz im XCO) ihre Plätze ein. Dominik überzeugte in der U15 mit einem  zweiten Platz im Pumptrack und einem 15. Platz im XCO.

Youngsters Cup in Stattegg

Bild
Am Samstag 05.05.2018 starteten David  (U11), Filomena  (U13) und Dominik  (U15) beim Techniksprint und dem MTB Cross Country Rennen in Graz Stattegg. Zum ersten Mal gab es einen Techniksprint Wettbewerb, bei dem es darum ging, eine Runde im Alleingang möglichst schnell zu fahren. Dabei wurden acht Stationen durchquert, bei der kein Körperteil den Boden berühren darf. Ansonsten gab es pro Station 15 Sekunden Zeitstrafe. Dominik wurde 3ter, David 4ter und Filomena 8te.
Im XCO mussten lange Anstiege passiert werden und aufgrund des Regen in der Naxht zuvor auf langen schmierigen Downgills abgefahren werden. Auch hier gab es super Ergebnisse. David wurde 4ter, Filomena 6te und Dominik 12ter.