Gelungene Formüberprüfung für Dominik

Nachdem die ersten Mountainbikerennen 2021 auch wieder dem Coronavirus zum Opfer fallen, hat sich Dominik sehr kurzfristig dazu entschlossen mal was anderes auszuprobieren und bei einem Wintertriathlon zu starten. Das dies gleich die Österreichische Meisterschaft war, tat der Motivation keinen Abbruch. Wintertriathlon besteht aus den Disziplinen Crosslauf, Mountainbike und Langlauf.

Der Plan war, das Laufen ohne irgendeiner Vorbereitung irgendwie rüberzubringen. Mountainbike und Langlauf sollte ja nicht das große Problem werden. Doch es kam etwas anders. Durch die warmen Temperaturen wurde der Schnee sehr tief. Auf der Mountainbikestrecke war nicht viel fahrbar und es musste viel gelaufen und geschoben werden, was Dominik nicht unbedingt in die Karten spielte.
Der weiche, tiefe Schnee machte den einstündigen Wettkampf in der Alpenarena Villach zu einer extrem harten Prüfung.
Nichts desto trotz konnte Dominik bei seinem ersten Wettkampf in dieser Disziplin ordentlich aufzeigen und sicherte sich die Silbermedaille in der Klasse Jugend.
„Das war mal eine tolle Abwechslung zu meinen sonstigen Mountainbikebewerben und eine gute Formüberprüfung. Der Bewerb war mega anstrengend aber eine tolle Erfahrung“, meinte Dominik nach dem Zieldurchlauf.



Beliebte Posts aus diesem Blog

Mitsommerfest 2020

Positionierung im Youngsters Cup

Scott Junior Trophy XC Fun Race