Koppler/innen auch in Kleinzell erfolgreich

Am Samstag 08.06.2019 starteten David und Xaver (U11) sowie Filomena und Oliver (U13) beim 5ten Austria Youngsters Cup Rennen 2019 in Kleinzell. Das besondere für die U13 war der vorgeschaltete Techniksprint, der die Startaufstellung für das Cross Country (XCO) Rennen der U13 bestimmte. Auf dem kurzen Rundkurs mussten acht Stationen mit besonderen technischen Schwierigkeiten ohne Absetzen der Füße auf Geschwindigkeit gemeistert werden. Filomena wurde hier 9te und Oliver 5ter. Im Nachfolgenden XCO konnte Filomena sich in der Spitze mit festsetzen und übernahm zeitweise die Führung. Trotz am Ende auftretender Schalthebelprobleme und einem missglückten Überholmanöver im Steinfeld wurde sie schlussendlich glückliche dritte. Oliver büßte zwar mit seinem 7ten Platz zwei Plätze zum vorherigen Techniksprint ein. In Anbetracht des sehr starken Teilnehmerfeldes aber vor sllem deswegen eine Spitzenleistung! Zuvor haben sich David (6ter) und Xaver (2ter) im XCO die Plätze von 27 Teilnehmern gesichert. Während Xaver seine sehr gute Verfassung aus Hohenems bestätigte, kämpfte sich David von der letzten Startreihe nach vorne und konnte somit noch 21 Starter hinter sich lassen.
> https://www.granitmarathon.at/de/xc-nachwuchsrennen.html#ergebnisse-2019

Beliebte Posts aus diesem Blog

Koppl kann Österreichische Meisterin

MTB-Dualslalom im Bischofswiesen

Nockstein Trophy 2018